Trump telefonierte mit Netanyahu, Abbas und Jordaniens König

Am Dienstag telefonierte Trump mit dem den betroffenen politischen Machthabern im Nahen Osten, nämlich mit dem israelischen Premierminister Benjamin Netanyahu und dem palästinensischen Präsidenten Mahmoud Abbas.

Eine Sprecherin Abbas' zufolge hat Abbas Trump davor gewarnt, die US-Botschaft nach Jerusalem zu verlegen: Dies hätte "gefährliche Konsequenzen". Außerdem telefonierte er mit dem jordanischen König Abdullah. Was bei den Telefonaten sollte laut einer Sprecherin des Weißen Hauses später bekannt gegeben werden.