Israel verhaftete ein Kind mit US-Staatsbürgerschaft

Israels Militär verhaftete vergangenen Freitag ein 14-jähriges palästinensisches Kind mit Palästinensischer und US-Staatsbürgerschaft, teilten Menschenrechtsgruppen am heutigen Donnerstag mit und wiesen auf die Misshandlungen von Kindern in Israels Haftanstalten hin.

In einer gemeinsamen Stellungnahme der Anwaltsorganisation Addameer und der Internationalen Kinderschutzorganisation - Sektion Palästina gaben beide Gruppen ihrer ernsten Sorge über den Umgang mit palästinensischen Kindern in Israels Gefängnissen Ausdruck. Umgangsformen und Mißhandlungen, die auch dem Jungen, der als Muhammad K. aus der Westbankstadt Silwad identifiziert wurde drohen.