Fayyad hat seinen Rücktritt angeboten

  • Drucken

Der palästinensische Ministerpräsident Salam Fayyad, hat aufgrund einer zunehmend seinen Rücktritt angeboten, berichtet die Agentur Maan am Donnerstag. Es ist noch nicht klar ob Abbas Fayyads Rücktritt akzeptieren wird. Fayyad genießt großes Ansehen in der internationalen Gemeinschaft, besonders in den USA.

Die Beziehung zwischen Fayyad und Abbas ist seit einiger Zeit angespannt und Fayyad sagte Abbas bereits Ende letzten Jahres, dass er aufhören wollte. Abbas hatte Fayyad wiederholt gebeten, mit einem solchen Schritt zu warten. Aber der Konflikt zwischen den beiden eskalierte letzten Monat durch den Rücktritt von Fayyads Finanzminister, Nabil Kassis. Fayyad akzeptierte den Rücktritt, aber Abbas wies ihn darauf hin, dass es ausschließlich sein Recht wäre, über die Entlassungen von Ministern zu bestimmen.

Fajad ist seit 2007 Ministerpräsident und gilt als einer der wichtigsten Ansprechpartner des Westens bei den Palästinensern.