Tränengasgranate in einer Schule in Bethlehem

Eine israelische Tränengasgranate verletzte heute in einer Schule Bethlehems 11  Anwesende.

Kinder hatten das Geschoss gefunden und mit in die Al-Khansa Schule gebracht. Sie spielten damit, bis plötzlich Gas austrat.

11 Schüler und 2 Lehrer wurden durch das Einatmen des Gases verletzt. 4 Personen wurden bewusstlos.

Der Stadtrat für Bildung und Erziehung der Stadtverwaltung Bethlehems sagte, dass es klare Richtlinien für Lehrer und Reinigungspersonale gibt, die eine morgendliche Kontrolle des gesamten Gebäudes  - vor der Ankunft der ersten Schüler - verlangt.

www.freunde-palaestinas.de