Mohamed

Wir wollen Mohamed helfen!

Mohamed ist elf Jahre alt. Er lebt mit seiner Familie und drei Schwestern im Flüchtlingslager Al-Rashidieh im Südlibanon. Die Familie gehört zu den vielen palästinensischen Familien, die unter der Armutsgrenze dahinvegetieren müssen.

Nach der letzen israelischen Aggression auf den Libanon suchten Mohamed und sein Vater am frühen Morgen eine Hilfsarbeit auf dem Feld, um das tägliche Brot für die Familie zu verdienen. Plötzlich spürte der Vater einen heftigen Schmerz, der ihn zu Boden riss. Sein Sohn war auf eine der eine Million Streubomben getreten, die während des Krieges von der israelischen Armee über dem Südlibanon abgeworfen wurden. Seitdem können beide nicht mehr auf Arbeitssuche gehen. Der Vater erlitt einen Schock und wurde durch Verletzungen wichtiger Nervenbahnen arbeitsunfähig.

Mohamed hat bei der Explosion beide Beine verloren und braucht dringend medizinische Behandlung. Zwei Beinprothesen müssen angefertigt werden, ohne die sein Leben unendlich schwer werden wird. Und dies, weil er seinem Vater helfen wollte Arbeit zu finden und um seiner Mutter und seinen Schwestern etwas zum Essen zu besorgen.

Freunde Palästinas wollen nun Mohamed helfen und die Prothesen finanzieren.

Freunde Palästinas wollen die Familie unterstützen, denn wer wird sie jetzt ernähren?

Wenn Sie direkt helfen möchten, dann schreiben Sie uns oder rufen Sie an!

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.:+491723967990

Nachdem die Sparda-Bank unser Spenderkonto kündigte, lehnte die Zentrale der Deutsche Bank aus geschäftspolitischen Gründen unseren Antrag auf ein Spenderkonto ab.

 

Wir bitten um Überweisung der Spenden auf das Konto:

     648327724

   

bei der Hypo Vereinsbank:

     BLZ 200 300 00

   

Kontoinhaber:

     Freunde Palästinas

   

Auslandsüberweisung:

     IBAN: DE77200300000648327724

     BIC:HYVDEMM300

   

Verwendungszweck:

     Mohamed-Libanon

 

 *******************************
Die Spenden sind steuerlich absetzbar.

Jeder Spender hat das Recht Diana zu besuchen oder anzurufen...

 *******************************
 
Herzlichen Dank
 

Wir sagen von Herzen Dank allen unseren Mitgliedern, Spendern und anderen Vereinen, die durch ihre Spende und Arbeit es ermöglicht haben, Mohamed nach Deutschland zu bringen.

Nach mehreren Operationen hat Mohamed eine neue feste Prothese bekommen und er kehrt in den Libanon zurück.

Wir bemühen uns Mohamed und seine Familie weiterhin finanziell zu unterstützen und bitten für Mohamed und seine Familie um ihre Spende.

 


 
 
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (aufrufges.pdf)Mohamed helfen[ ]313 kB
Diese Datei herunterladen (fp_aktion.pdf)Aktion unterstützen[ ]85 kB