Diana

Bitte, helfen Sie Diana!

Diana ist erst fünf Jahre alt. Sie hat einen Tumor am Auge. Wenn Diana nicht schnell geholfen wird, verliert sie bald ihr kostbares Augenlicht.

Diana hat einen kleinen Bruder. Er ist gerade zwei Jahre alt. Sein Körper ist ganz mit Pilzen bedeckt.

Diana lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Zimmer in Sabra/Beirut, in das nicht mal frische Luft kommt. Die Familie ist sehr arm
und kann sich die Behandlungskosten für Diana und ihren Bruder nicht leisten.

 Diana hat es sehr schwer. Sie könnte jeden Tag weinen, doch wenn sie weint werden ihre Wange und ihr Auge feuerrot und sie schmerzen. Und jetzt mal ehrlich: wer in so viel Elend lebt, sollte doch wenigstens ohne Schmerzen weinen können.

Helfen sie Diana, damit sie nicht mehr so viele Schmerzen hat und vielleicht schon bald wieder lachen kann. Spenden sie und retten sie ihr Augenlicht, ihre Zukunft und das wichtigste, ihr Lächeln.

Mit einer kleinen Geldspende können Sie Diana helfen, jeder Cent zählt.

 Vielleicht kennen Sie einen Arzt, der Diana helfen kann?

Ich bedanke mich im voraus bei allen Spendern.


Samah
 
 
 
 *******************************
Die Spenden sind steuerlich absetzbar.

Jeder Spender hat das Recht Diana zu besuchen oder anzurufen...

 *******************************
 
Dankeschön

Im Namen von Diana, ihrer Familie und den Freunden Palaestinas, danken wir allen Menschen für Ihr Mitgefühl und die Spenden welche ermöglichten, dass Diana und ihre Mutter in Tunis behandelt werden konnten. Zu unserem großen Bedauern konnte erst im Krankenhaus festgestellt werden, dass Diana an einem unheilbaren Gendefekt leidet. Auf ihrem rechten Auge ist sie fast blind und sie leidet an einem einseitigen verringerten Wachstum.

Aus ärztlicher Sicht kann Diana mit einer Operation leider nicht geholfen werden. Diana und ihre Mutter sind jetzt wieder im Flüchtlingslager Sabra in Beirut.

Durch zahlreiche Emails wissen wir dass sehr viele Menschen Anteil am Schicksal Dianas nehmen. Wenn Sie daran interessiert sind Diana und ihre Familie regelmäßig zu unterstützen, ihnen Kraft und Mut zu geben, schreiben Sie uns bitte an folgende Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (fp_aktion.pdf)Aktion unterstützen[ ]85 kB