Brief an die deutschen Politiker

Sehr geehrte ...

Sehr geehrter...

Wir wissen nicht, ob Sie zu den deutschen Zionisten gehören, die nach dem Grundsatz "Right or wrong - my best believed country" jeden Schritt der israelischen Regierung billigen und jetzt in die Gratulationshymnen zum 65. Jahrestag der

Weiterlesen...

Erinnerung an Al-Nakba

65 lange Jahre mussten vergehen, seit >Die Katastrophe< (Al-Nakba) das palästinensische Volk heimgesucht hat. Die Katastrophe durch die sie staatenlos, und Vertriebene wurden. Vertrieben von ihrem Boden in einem verlustreichen Krieg

Weiterlesen...

„Die Braut ist schön, aber schon vergeben!“

Gedanken zum Jahrestag von Al Naqbah, der längsten Katastrophe nach 1945

So lautete das Telegramm einer Gesandtschaft Wiener Rabbis, die nach dem Baseler Zionistischen Kongress die Pläne Theodor Herzls, der in Palästina eine „Heimstatt für Juden“ aufbauen wollte, vor Ort überprüfen sollten. JA, das Land war

Weiterlesen...

Historischer Hintergrund

Um 1900 war Palästina zur überwiegenden Mehrheit von Palästinensern bewohnt, darunter 600'000 Moslems und 70'000 Christen – auch 80'000 Juden lebten dort. Die Palästinenser lebten damals hauptsächlich von der Fischerei, der Viehzucht

Weiterlesen...

65 Jahre Nakba - 65 Jahre Vertreibung

14. Mai 1948: Was die Israelis als Beginn der Geschichte des eigenen Staates feiert, bedeutet für die Palästinenser eine Katastrophe (Nakba). Nakba symbolisiert die gewaltsame Vertreibung der palästinensischen Zivilbevölkerung aus ihren

Weiterlesen...